Zum Inhalt
zur ICT Berufsbildung Startseite
Schliessen

Fragen zur ICT-Berufsbildung?

FAQ
Telefon +41 58 360 55 50
ICT-Berufsbildung Schweiz
Waisenhausplatz 14
3011 Bern
Contact & Options +
ICT-Fachfrau EFZ

ICT-Fachmann / ICT-Fachfrau EFZ.

First-Level-Support
Installationen
Wartung
Hilfestellung
Du möchtest dafür sorgen, dass deine Kundinnen und Kunden störungsfrei mit den installierten ICT-Mitteln arbeiten können? Du hast Freude am Umgang mit Menschen und ein Interesse an Technik? Als ICT-Fachfrau oder ICT-Fachmann bist du DER Profi, wenn es um den vielfältigen und optimalen Einsatz verschiedenster ICT-Mittel geht.

Was macht eigentlich eine ICT-Fachfrau / ein ICT-Fachmann EFZ?

Was macht eigentlich eine ICT-Fachfrau / ein ICT-Fachmann EFZ? play

Aufgaben.

  • Du installierst PCs, Tablets und Mobiltelefone und nimmst diese in Betrieb.
  • Du bindest Peripheriegeräte (z.B. Notebook, Drucker) in die Netzinfrastruktur ein und behebst Störungen.
  • Du arbeitest im Support und unterstützt Benutzerinnen und Benutzer im Umgang mit ICT-Mitteln.
  • Du durchleuchtest Probleme und findest in Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen Lösungswege.
  • Du wirkst im ICT-Bestellwesen und in der Administration mit.
  • Du unterstützt Kundinnen und Kundinnen bei der Beschaffung von ICT-Geräten.

Anforderungen.

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Vernetztes Denken
  • Technisches Geschick und Interesse
  • Ausbildung.

    Die Lehre als ICT-Fachfrau / ICT-Fachmann dauert in der Regel drei Jahre.


    In den meisten Fällen schliesst du einen Lehrvertrag mit einem Betrieb ab und arbeitest dort drei Jahre. Der Betrieb ist verpflichtet, dich auszubilden. Neben der Arbeit im Betrieb besuchst du üblicherweise an zwei Tagen pro Woche im ersten Lehrjahr und während einem Tag im zweiten und dritten Lehrjahr die Berufsfachschule. Parallel dazu besuchst du vier überbetriebliche Kurse (je 6 Tage).


    Weitere Ausbildungsformen

    ICT-Fachmann EFZ

    ICT-Bildungs­landschaft.

    öffnen
    Hinweis: Das Dokument wird Ihnen per Mail zugeschickt.

    Wie weiter nach der ICT-Lehre?

    Als ICT-Fachfrau oder ICT-Fachmann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis stehen dir überdurchschnittlich viele Wege offen. ICT-Kompetenzen werden in Zukunft immer wichtiger. Du findest Stellen in allen Branchen. Zudem eröffnen sich dir vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.


    wEITERBILDUNGEN

    Deine nächsten Termine.

    ICT-Regio­meisterschaften 2023

    13.3.2023 – 18.3.2023
    An den Regionalmeisterschaften treten schweizweit jährlich rund 250 ICT-Nachwuchstalente an und kämpfen um die Qualifikation für die Schweizermeisterschaften ICTskills.
    Details

    WorldSkills 2022

    9.10.2022 – 18.10.2022
    An den WorldSkills treffen die besten jungen Berufsleute der Welt aufeinander.
    Details

    WorldSkills 2024

    10.9.2024 – 15.9.2024
    An den WorldSkills treffen die besten jungen Berufsleute der Welt aufeinander.
    Details

    Tertiärstufe

    Höhere Berufsbildung

    Eidg. Diplom (ED)
    Höhere Fachschule (HF)

    Hochschulstufe

    Bachelor, Master (BSc, MSc)
    Bachelor, Master (BSc, MSc)
    Passerelle Berufspraktikum

    Sekundarstufe 2

    Berufliche Grundbildung

    Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
    2-3-jährige Grundbildung für Pers. mit gym. Matura oder Erwachsene

    Allgemeinbildende Schulen

    Maturität
    Fachmaturität

    Obligatorische Schulzeit