Zum Inhalt
zur ICT Berufsbildung Startseite
Schliessen

Fragen zur ICT-Berufsbildung?

FAQ
Telefon +41 58 360 55 50
ICT-Berufsbildung Schweiz
Waisenhausplatz 14
3011 Bern
Contact & Options +

Ausbildungs­formen.

So kommst du zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ

Reguläre Ausbildungs­wege.

Duale Berufslehre

In einer dualen Berufslehre erhältst du eine praktische Grundausbildung in einem Lehrbetrieb und besuchst währenddessen an ein bis zwei Tagen eine Berufsfachschule. Du hast die Möglichkeit, gleichzeitig eine Berufsmaturität in technischer oder kaufmännischer Richtung zu erlangen.


Duale Berufslehre



Basislehrjahr

Beim Basislehrjahr handelt es sich um eine duale Lehre im Lehrstellenverbund. Das heisst, du schliesst mit einem Ausbildungszentrum einen Lehrvertrag ab und absolvierst dort ein bis zwei Basislehrjahre. Nach der Grundausbildung wirst du an einen Betrieb vermittelt oder du absolvierst Praktika in Betrieben, um dort das Gelernte direkt in die Praxis umzusetzen.


Basislehrjahr



Schulisch organisierte Grundbildung (SOG)

Wie es der Name schon sagt, kannst du das eidg. Fähigkeitszeugnis auch über ein schulisches Vollzeitangebot erlangen. Dazu gehören beispielsweise die Informatikmittelschulen (IMS), die Écoles des métiers, Lehrwerkstätten oder private Vollzeitschulen. Je nach Angebot erlernst du die praktischen Fertigkeiten in einem Praktikum. Anstelle eines Lehrvertrags schliesst du einen Ausbildungsvertrag ab.



Informatikmittelschule (IMS)

Der Beruf Informatiker/in EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung kann im Vollzeitunterricht erlernt werden. Du besuchst während drei Jahren den Unterricht und schliesst die Ausbildung mit einem Praxisjahr in einem Unternehmen ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du neben dem eidg. Fähigkeitszeugnis als Informatiker/in zusätzlich die Berufsmaturität Typ Wirtschaft.


Informatik­mittelschule (IMS)

Ausbildungswege für Erwachsene.

Way-up

Du hast bereits eine gymnasiale Matura? Du interessierst dich für Informatik oder Mediamatik und willst in die Berufswelt einsteigen? Die verkürzte berufliche Grundbildung in Informatik oder Mediamatik bereitet dich während 2 Jahren optimal auf das Berufsleben, weiterführende Schulen und berufliche Weiterbildungen vor.


Way-up



Berufslehre für Erwachsene

Du hast bereits einen Beruf erlernt und möchtest nun eine Zweitausbildung in der Informatik oder Mediamatik machen? Oder du hast bereits Erfahrung im Berufsfeld gesammelt und möchtest einen formalen Abschluss erwerben? Dann hast du die Möglichkeit, auf verkürztem Weg ein EFZ zu erwerben. Die Angebote unterscheiden sich je nach Kanton.


Berufslehre für Erwachsene



Validierungsverfahren

Wenn du mindestens 5 Jahre Berufserfahrung hast, davon ein Teil direkt im angestrebten Beruf, kannst du deine beruflichen Handlungskompetenzen in einem Validierungsdossier nachweisen und so ein eidg. Fähigkeitszeugnis erlangen.


Validierungsverfahren