Umfrage zum Berufsbild Mediamatiker/in EFZ -
Anforderungen an den Beruf werden überprüft

04.05.2017 Medienmitteilungen News

Bern, 04. Mai 2017 – Im Bereich der digitalen Medienproduktion arbeiten Mediamatikerinnen und Mediamatiker mit Gestaltern, Informatikerinnen und Dienstleistern zusammen und erstellen vielfältige Multimedia-Produkte. 1'400 Lernende absolvieren zurzeit die 4-jährige Berufslehre. ICT-Berufsbildung Schweiz überprüft mit einer breit angelegten Umfrage die Ausbildungsinhalte auf deren Aktualität. Unternehmen, Verwaltungen und Interessierte sind eingeladen, ihre Erfahrungen und Bedürfnisse im Zusammenhang mit digitalen Medienprofis mitzuteilen.

Im Rahmen der sogenannten Fünfjahres-Überprüfung des Berufsbildes «Mediamatiker/in EFZ» wird die Aktualität der Ausbildung überprüft indem die Bedürfnisse der  Unternehmen und Ausbildungsbetriebe sowie die Erfahrung der Berufsfachschulen erhoben werden. Die Ausbildung soll auch in Zukunft breit abgestützt getragen werden und attraktive Berufsperspektiven für die Absolventen bereithalten. ICT-Berufsbildung Schweiz sorgt als Organisation der Arbeitswelt gemäss Berufsbildungsgesetz für die Aktualität der eidgenössisch geregelten Berufsausbildungen in der Informatik und Mediamatik.

Ihre Meinung zählt
ICT-Berufsbildung Schweiz lädt nun Unternehmen, Verwaltungen und Interessierte ein, sich bis am 19. Mai 2017 zum Berufsbild mittels Online-Umfrage zu äussern:

http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=75609 (exakt diesen Link verwenden)

Kontaktperson

Mario Rusca, Leiter Berufliche Grundbildung, ICT-Berufsbildung Schweiz 
Telefon +41 58 360 55 56, E-Mail mario.rusca@ict-berufsbildung.ch