ICT-Prüfungen

Fachausweis und Diplom

Abschlussprüfungen zum Fachausweis bzw. zum Diplom werden in der Regel einmal jährlich durchgeführt. Die Prüfungen können in allen drei Landessprachen abgelegt werden. Für Informatiker/innen nach altem Reglement besteht die Möglichkeit, mit einer Ergängzungsprüfung den neuen Titel in der gewünschten Fachrichtung zu erlangen.

Unabhängiger Prüfungsträger

ICT-Berufsbildung Schweiz ist vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI als Träger der Berufsprüfungen beauftragt, die Berufs- und Fachprüfungen durchzuführen. ICT-Berufsbildung Schweiz sorgt dafür, dass die Abschlüsse der eidgenössischen Prüfungen einen direkten Bezug zur beruflichen Praxis und zum Arbeitsmarkt haben.