Informatikmittelschule IMS

Die Informatikmittelschule richtet sich an leistungsstarke Schülerinnen und Schüler. Sie schliesst an das neunte Schuljahr an und dauert vier Jahre. Die Informatikmittelschule entspricht der beruflichen Grundbildung zur Informatikerin bzw. zum Informatiker EFZ - Fachrichtung Applikationsentwicklung und unterscheidet sich lediglich im zeitlichen Ablauf der Ausbildung. 

Facts & Figures

Dauer der Ausbildung4 Jahre
SekundarstufeA/B
Berufsschule (variiert) 5 Tage/Woche (Vollzeitschule)
Überbetrieblicher Kurs-
Berufsmaturität BMmöglich
Wichtige FähigkeitenLernbereitschaft
abstraktes Denkvermögen
Show more mehr

Anforderungen

Du hast die Sekundarschule auf mittlerem bis oberem Niveau abgeschlossen und bist eine leistungstarke Schülerin oder ein leistungsstarker Schüler. Du möchtest das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als "Informatiker/in EFZ in der Fachrichtung Applikationsentwicklung" erlangen und hast grosses Interesse an Informatik und Wirtschaft. Zudem bist du nicht älter als 18 Jahre. Beachte: Es werden nur Bewerber/innen in die Klassen aufgenommen, die das 18. Altersjahr nicht vor dem 1. Mai des Eintrittsjahres vollenden. Du musst ausserdem die Aufnahmeprüfung bestehen. In dieser werden deine Kompetenzen in Deutsch, Französisch und Mathematik getestet. Du musst eine Note von mindestens 4.0 erreichen, damit du die Prüfung bestehst. 

Ausbildung

Die Ausbildung dauert vier Jahre. Die ersten drei Jahre besuchst du die Vollzeitschule. Während dem vierten Jahr absolvierst du ein Praktikum in der Informatikabteilung eines Unternehmens. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss erhälts du - nebst dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis als "Informatiker/in in der Fachrichtung Applikationsentwicklung" zusätzlich die kaufmännische Berufsmatura. Dies ermöglicht dir den prüfungsfreien Zugang zur Fachhochschule. 

Aufgaben

Während den ersten drei Jahren deiner Ausbildung besucht du den Vollzeitunterricht. Während diesem besuchst du Informatik- sowie Wirtschaftsfächer wie zum Beispiel Rechnungswesen, Betriebs- und Volkswirtschaft und Recht. Eine breite sprachliche und mathematisch-naturwissenschaftliche Allgemeinbildung runden das Konzept ab. Während dem anschliessenden, einjährigen Praktikum findet kein schulischer Unterricht statt. Das Aufgabenfeld in diesem Jahr deckt sich mit den Aufgaben, die unter dem Abschnitt Ausbildung zum Informatiker/-in EFZ Applikationsentwicklung beschrieben sind. 

Zukunft & Weiterbildung

Informatikmittelschülern stehen nach dem Abschluss viele Wege offen:

Fachhochschule

Die Berufsmaturität ermöglicht den prüfungsfreien Zugang zu den Fachhochschulen. Nach drei Jahren Vollzeitstudium oder 4 ½ Jahren berufsbegleitendem Studium schliesst man mit dem Bachelor Diplom ab. Solche ICT-Fachkräfte sind in der Wirtschaft sehr gesucht! Nach dem Bachelorabschluss ist ein Anschlussstudium mit Masterdiplom möglich, das auch an einer Universität erfolgen kann.

Studium an einer universitären Hochschule (ETH/EPFL, Universität)

IMS-Absolvent/innen können nach einem Vorbereitungsjahr (Passerellen-Lehrgang) auch an einer Universität ein Studium aufnehmen.

Höhere Fachschulen

Ein Studium an einer höheren Fachschule ist auch für IMS-Absolvent/innen möglich. Das Studium an einer Höheren Fachschule umfasst neben Informatikuntericht auch die Vertiefung in Projektleitung, Betriebswirtschaft und weiteren Fächer und ermöglicht den Abschluss mit dem eidgenössischen Diplom HF.

Berufsprüfung

Die Berufsprüfung mit dem Abschluss "eidgenössischer Fachausweis" gibt es in mehreren Richtungen: Applikationsentwicklung, System- und Netzwerktechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik.


Weitere Informationen zu attraktiven Qualifizierungsmöglichkeiten im ICT-Bereich findest du unter ICT-Weiterbildung.

Show more mehr

Kontakt

Mario Rusca
mario.rusca@ict-berufsbildung.ch
+41 58 360 55 56

Berufsbezeichnung und Titel

SpracheBerufTitel
DeutschInformatikerin / InformatikerInformatikerin EFZ / Informatiker EFZ
FranzösischInformaticienne / InformaticienInformaticienne CFC / Informaticien CFC
ItalienischInformatica / InformaticoInformatica AFC / Informatico AFC
EnglischIT-Specialist, Federal VET DiplomaFederal VET Diploa in Information Technology